Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Hochzeitsfibel Steiermark - Vom Aufgebot bis zur Zeremonienplanung

nachmittag. Auch die Taufe in der Osternacht hat wieder an Bedeutung gewonnen. Besonders deutlich kommt in diesen Formen der kirchliche Charakter dieses Sakraments zum Ausdruck. Taufe,FirmungundErstkommunionsindinderKatholischenKirchediesogenanntenInitiationssakramente, die die volle Eingliederung in die Kirche bewirken. Verständnis der Symbolik Begrüßung an der Kirchentür Nicht aus Unhöflichkeit beginnt der Taufgottesdienst zwischen Tür und Angel: die Taufe ist wie das Ein- gangstor zur Kirche, deshalb beginnt der Gottesdienst dort. Einzug in die Kirche Jetzt geht es nach vorne, in die ersten Bänke. Natürlich geht es nicht nur um ein simples Fortbewegen des Körpers. Jedes Gehen in einer Kirche steht symbolisch für das Gehen des Lebensweges mit und zu Gott. Bezeichnung mit dem Kreuzzeichen Der Priester/Diakon, die Eltern und die Paten/innen, meist auch die gesamte mitfeiernde Gemeinde macht dem Täufling ein Kreuzzeichen auf die Stirn. Das Kreuz ist Kennzeichen und Zusammenfassung unseres Glaubens. Deshalb ist es hier gleichsam ein erster Willkommensgruß, das Bekenntnis und der Segen der Gemeinde. Anrufung der Heiligen Die Heiligen haben auf je eigene Weise ihr Christsein gelebt. Wir rufen sie um ihre Fürsprache an, damit auch der Täufling seinen ureigenen Weg mit Gott finden möge. :: 148 :: Hochzeitsfibel Steiermark

Seitenübersicht