Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Hochzeitsfibel Steiermark - Vom Aufgebot bis zur Zeremonienplanung

6 Monate vor der Hochzeit „ Melden Sie sich zur standesamtlichen Trauung an. Der erste und der letzte Termin am Tag sind die angenehmsten, da entweder vor Ihnen niemand wartet oder Sie nachher ungestört Zeit haben, um Gratulationen entgegen zu nehmen. „ Melden Sie sich zur kirchlichen Trauung an. Ihr zuständiger Geistlicher informiert Sie über alles Weitere, wie zum Beispiel eventuell empfohlene Eheseminare. „ Buchen Sie die Location für Ihre Feier fix. Ziehen Sie auch ein Probeessen in Betracht, um böse Überraschungen zu vermeiden. Sollten Sie nicht in einem Restaurant feiern, entschließen Sie sich jetzt für ein Catering-Unternehmen. Holen Sie mehrere Angebote ein. Testen Sie auch hier die Küche. „ Reservieren Sie Übernachtungsmöglichkeiten für Familie und Freunde. „ Wer ist Ihr Fotograf/Videograf? Entscheiden und fixieren. Vereinbaren Sie genau, wo und wie lange Aufnahmen gemacht werden. „ Sie wünschen sich ein besonderes Brautvehikel? Buchen Sie jetzt eine Limousine oder Kutsche. Oder steht Ihnen der Sinn nach einem Motorrad mit Beiwagen? „ Sie wollen auf Hochzeitsreise gehen? Beginnen Sie jetzt zu planen und Angebote von Reisebüros einzuholen. „ Geben Sie bei Ihrem Arbeitgeber Ihre Urlaubswünsche bekannt. „ Haben Sie sich schon bezüglich Ihrer Hochzeitsgarderobe umgesehen? Wenn nicht, sollten Sie jetzt damit beginnen! „ Wie kommen Sie zu den notwendigen Drucksorten wie Einladungen, Tischkarten, Menükarten, Dankschreiben? Basteln Sie diese selbst mit Unterstützung von Freunden? Wo kaufen Sie das notwendige Material dafür ein? Wenn Sie sich für einen Grafiker und/oder eine Druckerei entscheiden, sollten Sie jetzt einige Angebote einholen. „ Überlegen Sie immer wieder, ob und wer Ihnen gewisse Dinge abnehmen oder Sie zumindest unterstützen kann. 163 :: Hochzeitsfibel Steiermark ::

Seitenübersicht