Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Hochzeitsfibel Steiermark - Vom Aufgebot bis zur Zeremonienplanung

1 Monat vor der Hochzeit „ Holen Sie Ihre Ringe vom Juwelier ab. „ Als Braut sollten Sie sich jetzt zur Probe Ihre gewünschte Frisur machen lassen und einen Termin für den Tag der Hochzeit beim Friseur vereinbaren. „ Selbiges gilt für die Kosmetikerin. „ Kontrolle der Gästeliste. Anhand der Anmeldungen fixieren Sie nun im Restaurant oder bei Ihrem Caterer die Verpflegung der Hochzeitsgesellschaft. „ Behalten Sie die Kosten im Auge, um einen Schock nach der großen Feier zu vermeiden! Was haben Sie bis jetzt ausgegeben? Was steht noch an? „ Bestellen Sie die Hochzeitstorte. Überlegen Sie gleich, wer die Torte wann beim Konditor abholt und diese zum Festsaal bringt. „ Besorgen Sie ein Gästebuch für Ihren schönsten Tag! „ Gehen Sie immer wieder die Schuhe ein, die Sie am Hochzeitstag tragen werden – das gilt auch für den Bräutigam! „ Probieren Sie Ihre Hochzeitsgarderobe und lassen Sie eventuell notwendige Änderungen durchführen. „ Überlegen Sie wieder, wer Ihnen helfend unter die Arme greifen kann – auch am großen Tag direkt! „ Nochmaliges Überprüfen der Gästeliste „ Kostenkontrolle „ Legen Sie die endgültige Tischordnung fest und fertigen Sie einen Plan an. Diesen geben Sie im Restaurant oder bei Ihrem Caterer ab. „ Immer wieder die Hochzeitsschuhe anziehen. „ Treffen Sie letzte Vorbereitungen für die Hochzeitsreise. „ Besorgen Sie kleine Aufmerksamkeiten für die Blumenkinder. „ Tragen Sie Strümpfe unter Ihrem Kleid? Vergessen Sie nicht, ein Ersatzpaar zu kaufen. „ Haben Sie schon an „something old – something new – something borrowed – something blue” gedacht? „ Telefonieren Sie noch einmal mit allen Zulieferern. „ Kaufen Sie für den Gästeempfang ein. Klären Sie, wer die Bewirtung während des Empfangs übernimmt. 1 bis 2 Wochen vor der Hochzeit 165 :: Hochzeitsfibel Steiermark ::

Seitenübersicht