Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Kulturschätze und Naturschönheiten 2013

Größte und besterhaltene Keltische Wallanlage Österreichs Keltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach und Museumsturm Das Oppidum von Schwarzenbach In Schwarzenbach in der Buckligen Welt legten die Kelten im 2. Jh.v.Chr. eine der größten stadtartigen Ansiedlungen des Ostalpenraumes an. Es ist anzunehmen, dass die Bewohner Ade- lige und Händler, aber auch Handwerker und Bauern waren. Mit großer Wahrscheinlichkeit wurden hier auch die ausgeschmol- zenen Eisenerze der Oberpullendorfer Bucht weiterverarbeitet und verhandelt. Das Oppidum von Schwarzenbach weist eine Innenfläche von etwa 15 ha auf und war an allen Seiten von einer bis zu 10 m hohen Stadtmauer geschützt. Ein Freilichtmuseum der Keltenzeit Die Präsentation des keltischen Lebens wurde in Schwarzenbach zur Dauereinrichtung ausgebaut. Das Freilichtmuseum soll Ein- blicke in das Alltagsleben der eisenzeitlichen Bevölkerung im 2. und 1. Jh.v.Chr. vermitteln, wobei neben der Architektur der Gebäude die ökonomischen Grundlagen der Menschen dieser Zeit und das Handwerk in einer keltischen Stadt im Vordergrund stehen sollen. Die keltische Siedlung kann jederzeit auch als Einzelperson besucht werden bzw. kann man sich einer Führung anschließen. Den Termin von gebuchten Führungen erfährt man im Gemein- deamt unter (02645) 52 01. Der Museumsturm kann ebenfalls jederzeit besucht werden – bitte eine Ein-Euro-Münze für das Drehkreuz mitnehmen (kein Wechselautomat vorhanden). Im Jahr 2013 findet das 16. Keltenfest vom 21. bis 23. Juni statt. Keltenfest Schwarzenbach Seit mehreren Jahren veranstaltet die Gemeinde Schwarzenbach zur Sommersonnenwende im Juni ein dreitägiges Keltenfest, wo keltisches Handwerk, keltische Musik und keltische Schmankerln geboten werden. Mai bis September Führungen aller Altersklassen (Kindergarten, Schulen, Vereine, Firmen, Pensionisten, etc.) sind nach Voranmeldung jederzeit möglich. Führung durch das Freilichtmuseum: jeden 1. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr. Treffpunkt: Museumsturm, Karte erhältlich im Turmcafé. Das Turmcafe ist samstags, sonntags und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Handwerkscamp am Keltenfestgelände: 13. bis 20. Juli 2013; Anmeldung und Info unter 0676-55 91 916 Keltentage – Belebtes Dorf im Archäologischen Freilicht- museum: 17. und 18. August 2013; Infos unter 0664-16 05 305 Weitere Infos: Marktgemeinde Schwarzenbach Markt 4, 2803 Schwarzenbach Tel. (02645) 52 01, Fax DW-7 E-Mail: gemeinde@schwarzenbach.gv.at Web: www.schwarzenbach.gv.at Kulturschätze & Naturschönheiten – Niederösterreich 22

Seitenübersicht