Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Kulturschätze und Naturschönheiten 2013

SONNENTOR lädt zum „Kräuter-Sinnes-Erlebnis“ ins Waldviertel Sinnes-Erlebnis für Groß und Klein Unter dem Titel „Kräuter-Sinnes-Erlebnis” hat der Waldviertler Kräuter-Spezialist seine Tore geöffnet und lädt dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Regelmäßig stattfindende Führungen durch die Produktion geben einen umfassenden Einblick in die Entstehung der SONNENTOR Tees und Gewürze sowie der Geschichte des Unternehmens und garantieren ein intensives Sinnes-Erlebnis. Ruhe und Entspannung für die Er- wachsenen sind in der Hildegard Oase angesagt. Ein erholsames Sonnenbad an einem eigens angelegten Teich macht es leicht, die Seele baumeln zu lassen. Auf einer großen Wiese wartet auf kleine Abenteurer das Bio- Bengelchen Kräuterdorf, das den beliebten Bio-Bengelchen Constanze, Moritz und Leander gewidmet ist. Der Erlebnisgarten bietet einen einzigartigen Spieleparcour für Kinder ab zwei Jah- ren. Stationen wie etwa das Duftklavier oder das Teepflanzen- Memo vermitteln den Kindern Kräuterwissen auf spielerische Art und Weise. Die Naschgärten laden zum Verkosten von Früchten ein und im Kräutergarten haben die Kleinen die Möglichkeit, eine Vielzahl von Pflanzen und Kräutern zu (be)greifen, zu (be)fühlen und zu (be)schnuppern. Eine Riesenhängematte, die große Wikingerschaukel und Kletterbäume laden zum Her- umtollen ein. Im SONNENTOR Geschäft findet sich bestimmt ein köstliches Mitbringsel als Erinnerung an den gelungenen Ausflugstag. Und damit der persönliche Geschmack auch wirklich getroffen wird, können die Produkte im Genuss-Café auch gleich verkostet werden, während die kleinsten Besucher die Bio-Bengelchen Spielwiese gleich nebenan erobern. Körper, Geist und Seele vereinen In Kürze wird es in Sprögnitz noch mehr Erlebnisse der beson- deren Art zu entdecken geben: Drei neue Sinnes-Reiche sind im Entstehen, die Körper, Geist und Seele vereinen werden. Mit dem „Geist-Reich“ entsteht ein neues Ausbildungszentrum, das zum Beispiel die Pforten zum umfangreichen Kräuterwissen von SONNENTOR öffnen wird. Das „Genuss-Reich“ entdeckt die lukullischen Geheimnisse der Natur und wird seine Gäste mit re- gionalen Fleisch- und vegetarischen Gerichten verwöhnen. Auch die Teekunde bekommt einen fixen Platz auf der Speisekarte. Und natürlich werden auch Kinder auf ihre Kosten kommen: Im „Energie-Reich“ sind unsere Jüngsten jederzeit herzlich willkommen. Die Eröffnung wird im Frühjahr 2014 stattfinden. Wandern rund um Sprögnitz Begeisterte Wanderer kommen auf dem SONNENTOR Kräuter- wanderweg auf ihre Kosten. Auf der etwa sechs km langen Strecke von Sprögnitz nach Engelbrechts und retour erzählen Schautafeln die Geschichte der Kräuterkunde, die so alt ist wie die Menschheit selbst: Wissenswertes über Pflanzen und Kräu- ter, ihre Wirkungsweisen und ihren Einsatz als Naturarzneien. Wer noch Lust hat, eine kleine Bergwanderung einzulegen, nimmt den Rückweg über die auf über 800 Meter liegende Au- bergwarte in Angriff und genießt den wunderschönen Blick über das Waldviertel. Wer die Abwechslung liebt, kann jetzt auch drei weitere „Tut gut! Wanderrouten” in die wunderschöne Umgebung von Sprögnitz ausprobieren. Vom wohltuenden Wald über beeindruckende Granitformationen bis zum erfrischenden Purzelkamp führen die beschilderten Wanderwege. Feste, die soll man feiern Besonders schöne Gelegenheiten für den Blick hinters SON- NENTOR sind zwei große Feste, zu denen der Waldviertler Bio- Experte jedes Jahr tausende Fans und Freunde an den Firmensitz nach Sprögnitz einlädt. Jeden ersten Sonntag im Mai wird beim Bio-Bengelchen Frühlingsfest das Bio-Bengelchen Kräuterdorf und der Kräuterwanderweg aus dem Winterschlaf geholt. Ein buntes Familienprogramm sorgt bei Groß und Klein für Spiel und Spaß – Höhepunkt ist jedoch der Drachenzug, der Gäste und selbstgebastelte Drachenfiguren auf den Auberg bringt, wo jedes Jahr der traditionelle Drachen-Auftrieb stattfindet. Ein weiterer Fixpunkt ist das traditionelle Kräuterfest am 15. August, das bei sonnigen Temperaturen zu zahlreichen At- traktionen einlädt. Nach der alljährlichen Kräuterweihe bittet SONNENTOR zum Frühschoppen, für das kulinarische Vergnügen sorgt eine bunte Auswahl an Bio-Gerichten. Und natürlich gibt es auch beim Kräuterfest die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen von SONNENTOR zu werfen und interessante Details zu biologischem Kräuter- und Gewürzanbau zu erfahren. Weitere Informationen zu SONNENTOR und dem touristischen Angebot gibt es unter www.sonnentourismus.at. SONNENTOR Kräuter-Sinnes-Erlebnis Sprögnitz 10, 3910 Zwettl Infos unter (02875) 72 56-100 und www.sonnentourismus.at Kräuter-Sinnes-Erlebnis für Groß und Klein • In der Ruhe liegt die Kraft – die Hildegard Oase Natur genießen – der Kräuterwanderweg Kulturschätze & Naturschönheiten – Niederösterreich 36

Seitenübersicht