Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Kulturschätze und Naturschönheiten 2013

Museum der Stadt Villach Im Auftrag des Patriarchen – mit Santonino durch Villach und das mittelalterliche Kärn- ten. Sonderausstellung im Museum der Stadt Villach, 8. Mai bis 31. Oktober 2013. Der Sekretär des Patriarchen von Aquileia, Pao- lo Santonino, bereiste im Gefolge des Bischofs von Caorle auf drei Reisen in den Jahren 1485 bis 1487 Kärnten und Krain. Seine originellen und lebendigen Aufzeich- nungen sind die beste Schilderung spätmit- telalterlicher Lebensumstände in Villach und Kärnten. Bedeutende Leihgaben wie der aus Lienz stammende Görzer Kelch oder die präch- tigen Tafelbilder des Thomas von Villach stellen künstlerische Höhepunkte dieser Epoche dar. Ein 3D-Modell, Videoclips und interessante In- szenierungen machen das Mittelalter lebendig. Ein eigener Raum ist der Stadt Villach gewid- met. Hier hielt sich Santonino 1486 besonders lange auf und überliefert uns ein detailliertes Bild der Stadt und ihrer Menschen. Die beiden Vereine „Condottieri Mauriziani“ und „Lebendi- ges Mittelalter Villach“ zeigen an ausgewählten Tagen mittelalterliches Handwerk, Lagerleben und historische Fechtvorführungen. Museum der Stadt Villach 9500 Villach, Widmanngasse 38 Tel. (04242) 205 – 3535 oder 205 – 3500 E-Mail: museum@villach.at Web: www.villach.at/museum Öffnungszeiten der Ausstellung: 2. Mai bis 31. Oktober 2013 Montag bis Samstag 10.00 – 16.30 Uhr Sonn- und Feiertags geschlossen! Zu sehen ist diese Sonderausstellung im Mu- seum der Stadt Villach, das zu den traditi- onsreichsten Stadtmuseen Österreichs zählt und 1873 gegründet wurde. Es befindet sich im Stadtzentrum in der Widmanngasse 38, in einem historisch bedeutsamen Gebäude, des- sen Renaissancecharakter im Innenhof mit den Säulenarkaden erhalten geblieben ist. Auf 800 m2 Ausstellungsfläche werden Kunst und Kultur des Villacher Raumes präsentiert. Schwerpunkte bilden Archäologie, Stadtge- schichte und Kunst. Im Lapidarium und im Innenhof sind zudem Steindenkmale aus der Römerzeit und dem Mittelalter ausgestellt und auch ein Teil der angrenzenden Stadtmau- er ist noch begehbar. In der archäologischen Sammlung werden Bodenfunde aus sechs Jahrtausenden gezeigt. Sie reichen von Stein- zeitartefakten über Keramik der Bronze- und Eisenzeit, keltischen und römischen Münzen, frühmittelalterlichen Grabbeigaben bis hin zu Funden aus dem Mittelalter. Ausführlich wird auf die Stadtgeschichte Bezug genommen. Werkzeuge, Waffen und Alltagsgerät zeugen vom Leben der Bürger und des Adels, der Hand- werker und Händler. Sie zeigt die Entwicklung vom Brückenort zum Königshof, vom Markt zur Stadt. Die politische Geschichte Villachs ist eng mit dem Hochstift Bamberg verknüpft. Mehr als 700 Jahre, von 1007 bis 1759, waren Vil- lach und dessen Umland im Besitz des fränki- schen Bistums. Rechtsdenkmäler, Urkunden und Bilder veranschaulichen diese Epoche und beleuchten die wechselvolle Geschichte unter bambergischer Herrschaft. Ein Raum ist dem großen Denker und Forscher Paracelsus (1493- 1541) gewidmet, der einen Teil seines Lebens in Villach verbracht hat. Auch sein Vater wirkte hier lange als Arzt. Seit 1953 verleiht die Stadt Villach den „Paracelsusring“ an bedeutende Persönlichkeiten der Forschung, Kunst und Wissenschaft. Auch die Kunstsammlung des Hauses ist be- deutsam und reicht von mittelalterlichen Tafel- bildern und Skulpturen bis hin zu Landschafts- malereien und Porträts ausgewählter Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts. 8. MAI BIS 31. OKTOBER 2013 MUSEUM DER STADT VILLACH www.villach.at/museum Mit Santonino durch Villach und das mittel- alterliche Kärnten MUSEUM DER STADT VILLACH MAI BIS 31. OKTOBER 2013 MUSEUM DER STADT VILLACH Mit Santonino durch Villach und das mittel- alterliche Kärnten MUSEUM DER STADT VILLACH und das mittel- alterliche Kärnten www.ARGEntur.at·Foto:GiuseppeBergamini,Udine;GerfriedSitar,St.PaulimLavanttal Unter Mitwirkung von: CHS Villach Condottieri Mauriziani Lebendiges Mittelalter Villach Kulturschätze & Naturschönheiten – Kärnten 53

Seitenübersicht